Tieferlegungsfedern für BMW 3er (F30)

Der 3er BMW ist eines der beliebtesten Fahrzeuge aus Deutschland – weltweit. Mit sportlichen Motoren, Hinterradantrieb und seiner dynamischen Linie hat der 3er über Jahrzehnte eine Fangemeinde aufgebaut, wie sie sonst nur beim VW Golf anzutreffen ist. Da spielt es dann auch keine Rolle, ob es sich um E30, E46, E90 oder den aktuellen F30 handelt. Der letztere ist seit 2012 erhältlich und ein würdiger Nachfolger des beliebten E90.

Im Gegensatz zum Coupé und Cabriolet des Vorgängers (E92/E93) wird der F30/F31 nur als Limousine und Touring erhältlich sein. Erstmals wird die sportliche Variante des 3ers als eigene Baureihe vermarktet. So kommen Coupé und Cabriolet höher positioniert als BMW 4er auf den Markt. Auch eine Neuerung: alle 3er BMWs werden zukünftig mit Turbo-Motoren angeboten.

Auch im Tuningsegment ist der 3er BMW ein wichtiges Fahrzeug. Denn das sportlich-dynamische Fahrwerk bietet durchaus Potenzial für Optimierungen. Mit Tieferlegungsfedern lässt sich das Handling schon recht gut verbessern. Denn ein abgesenkter Schwerpunkt reduziert die Nick- und Wankbewegungen der Karosserie enorm. Bei schnellen Kurvenfahrten, aber auch beim Bremsen und Beschleunigen macht sich das tiefergelegte Fahrwerk positiv bemerkbar.

BMW 3 F30 Tieferlegung

Die Tieferlegungsfedern von SUPERSPORT werden aus konstantem Draht gefertigt. Dieses Konstruktionsprinzip verringert das Risikos eines verfrühten Bruchs und ist somit Sportfedern aus konischem Draht vorzuziehen. Eine zukunftsweisende Oberflächenbehandlung mit Epoxidpulver-Farbe führt darüber hinaus zu einer längeren Lebensdauer der Federn.

Die Federkennlinie für die BMW F30-Limousine wird auf die jeweilige Achslast abgestimmt, wodurch das Ansprechverhalten verfeinert werden kann. Deshalb ist für die BMW 335i und 330d ein separater Satz Tieferlegungsfedern erhältlich, dessen Kennlinie das höhere Gewicht der Motoren berücksichtigt. Für BMW F30 mit 320i, 328i, 316d, 318d und 320d gibt es einen eigenen Sportfedernsatz.

Zur Auswahl stehen 30 und 40 Millimeter Tieferlegung. Bei diesen Tieferlegungsraten können die originalen Stoßdämpfer weiterverwendet werden. Ein Teilegutachten nach § 19.3 StVZO wird dem Federnsatz beigelegt, wodurch die Eintragung problemlos erfolgen kann.

Den optischen Unterschied erkennt man gleich, den fahrdynamischen Unterschied wird man nach der Tieferlegung nicht mehr missen wollen. Also, ran an den BMW und runter damit!

 

Tieferlegung für Volvo C30, S40 und V50

Der typische Volvofahrer ist mittleren Alters, legt hauptsächlich Langstrecke zurück und will sich auf ein sicheres und langlebiges Auto verlassen können. Richtig? Richtig. Aber auch bei Volvofahrern gibt es einen Kreis von Personen, der sich nicht nur auf die Sicherheit der schwedischen Automobile berufen möchte.

Denn mit den letzten Volvos wurde eine Designlinie geschaffen, die sich wohltuend vom Einheitsdesign vergleichbarer Fabrikate abhebt. Nun sind Skandinavier ohnehin sehr designverliebt. Berühmte Entwürfe von Eero Saarinen, Verner Panton oder Arne Jacobsen beeinflussten weltweit die Wahrnehmung skandinavischen Produktdesigns.

Auf Automobile bezogen, lassen sich auch bei Saab und Volvo viele Ikonen entdecken. Nicht nur anders wollte man sein, sondern vor allem besser. Bei Volvo ist die Liste der Highlights lang: Buckelvolvo PV444, der Schneewittchensarg genannte P1800 ES, Volvo 262 Coupé Bertone oder das Volvo C70 Cabriolet – alle waren einzigartig und unverwechselbar.

Die moderne scharfe Flanke, die Volvo S80 und S60 zum Markenzeichen machten, ist das neue Stilelement der aktuellen Designlinie. Auch Volvo S40 und V50, sowie der kleine Volvo C30 nehmen das Design auf und bekommen so ein attraktives Äußeres und den sportlichen Charakter, den man früher bei Volvo vermisst hat.

Gewindefahrwerk Volvo C30 S40 V50 Black Evolution

Insofern werden die jüngsten Volvo-Modelle auch für Tuning entdeckt. Bodykits, Tieferlegung, breite Spur und große Felgen bringen den gewünschten, dynamischen Look. Webseiten wie Volvopower oder das jährliche Internationale Volvo Tuningtreffen in Alsfeld/Hessen sorgen darüber hinaus für Austausch in der Szene und stellen die neusten Trends vor.

Auch bei SUPERSPORT ist das Thema Volvo Tuning angekommen. Daher werden für die beliebten Modelle Volvo S40/V50 und den kompakten C30 hochwertige Schraubfahrwerke angeboten. Das Gewindefahrwerk Black Evolution bringt die drei Modelle zwischen 35-65 Millimeter tiefer auf den Asphalt. Die Absenkung erfolgt natürlich mit TÜV-Teilegutachten nach § 19.3 StVZO.

Aber auch Tieferlegungsfedern sind für C30,  S40 und V50 erhältlich. Bei einer Tieferlegung von 30 Millimeter können die originalen Stoßdämpfer weiterverwendet werden, ohne auf die Vorteile einer Tieferlegung verzichten zu müssen.

Aber auch seltenere Tuningmodelle wie Volvo 850, S60, S80 und der Bestseller-Kombi V70 lassen sich mit Tieferlegungsfedern und Spurverbreiterungen sportlicher und aerodynamischer machen. Mehr Infos gibt es in unserem Tuningshop oder bei den SUPERSPORT-Händlern.

 

Bringt ein Sportauspuff am Diesel einen besseren Sound?

In vielen Gesprächen werden wir gefragt, was ein Sportauspuff am Diesel bringt. Bekommen CDi, TDI, TDCi, JTDM, DCI und CDTi wirklich einen besseren Sound? Lohnt sich die Investition in einen Sportauspuff, wenn man einen Diesel fährt? In unserem Tuning Blog möchten wir gerne auf diese Frage eingehen.

Natürlich machen wir uns als Hersteller dazu viele Gedanken. Denn der Anteil an Dieselfahrzeugen ist in Deutschland sehr groß. Dies liegt zum einen an günstigeren Treibstoffkosten – die durch relativ hohe Subventionen entstehen – zum anderen am geringeren Verbrauch im Vergleich zu Ottomotoren.

Daher sind Dieselmotoren beliebt bei Vielfahrern und als Dienstwagen. Gerade aus den Flottenfahrzeugen großer Unternehmen kommen nach Ende der Leasinglaufzeit viele junge Dieselfahrzeuge auf den Markt, die dann in privaten Händen landen und den Anteil auch bei den Tuningfahrzeugen erhöhen. Volumenmodelle wie Audi A4 und A6, VW Golf und Golf Variant sowie diverse Opel und Ford haben bei den Zulassungen einen Dieselanteil von weit über 70 Prozent.

Da zum Tuning auch unbedingt ein kraftvoller sportlicher Klang gehört, ist die Nachfrage nach Sportauspuffanlagen genauso groß wie bei Benzinern. Nur, was bringt der Sportauspuff an einem Diesel?

Diesel Sportauspuff für Audi A6 A7 (4G)

Unterschiede beim Sound zwischen Benzin und Diesel

Was man als Sound bezeichnet, sind generell Schwingungen im Abgassystem, die durch das impulsartige Ausstoßen der Abgase erzeugt werden. Da die Drehzahlen beim Diesel erheblich geringer sind, kommen hier weitaus weniger Impulse beim Endtopf an. Ein Ottomotor sendet durch die zur Leistungsentfaltung benötigten höheren Drehzahlen wesentlich mehr Impulse in das Abgassystem, die dann als Geräuschkulisse wahrgenommen werden.

Der Dieselmotor ist aber nur effizient, wenn er aufgeladen wird. Daher kommen heutzutage fast ausschließlich Fahrzeuge mit Abgasturbolader auf den Markt. Der Turbolader verwandelt die Abgasimpulse aber in einen gleichmäßigen Luftstrom, und glättet die Impulse, die den Sound verursachen, zusätzlich. Aber auch bei den Saug-Dieseln (SDI) ist es schwer, einen vernünftigen Klang zu erzeugen.

Denn Otto- und Dieselmotoren arbeiten grundsätzlich nach einem anderen Prinzip. Ein Diesel fährt immer mit Luftüberschuss und der Kraftstoff wird dosiert eingespritzt. Das gibt es nun auch bei Benzinmotoren, zum Beispiel GDI von Mitsubishi oder FSI (Fuel Stratified Injection) von Volkswagen. Übrigens ist es auch bei turboaufgeladenen Benzinmotoren schwieriger, eine gute Abgasakustik zu erzeugen.

Ein Auspuff ist eben ein Schalldämpfer und kein Schallerzeuger. Es kann nur etwas weniger gedämpft werden, was akustisch angenehm ist und etwas stärker gedämpft werden, was eher ungeliebt ist.

Endschalldämpfer Sound beim Diesel

Kann man beim Diesel gar nichts an Sound herausholen?

Doch, auch bei einem Diesel bekommt man einen besseren Sound hin. Das ist aber konstruktiv erheblich aufwändiger und erfordert umfassende Maßnahmen. Bei Endschalldämpfern, die im Reflexionsverfahren konstruiert sind, lassen sich durch umfangreiche Berechnungen die Schallwellen des Abgasstroms verstärken.

Es gibt Dieselspezialisten, die diesen Aufwand betreiben und sich diesen Aufwand bezahlen lassen. Der Name Brabus fällt in diesem Zusammenhang häufig, wenn es um guten Dieselklang geht. Aber hier muss man berücksichtigen, dass das verbesserte Abgasgeräusch durch eine solche Sportabgasanlage mehrere Tausend Euro kosten kann – ohne Einbau.

Häufig kommt die Frage auf, ob man durch Ersetzen des Dieselrußpartikelfilters (DPF) den Klang verbessern kann. Aber das ist nicht empfehlenswert, da sich hierbei ganz andere Probleme auftun. Die Abgaswerte werden unterirdisch, die Sensoren spielen verrückt und der TÜV-Prüfer schüttelt den Kopf. Dazu kommt, dass alle paar Kilometer das Heck vom Ruß gesäubert werden muss – kein schöner Ausgleich für einen leicht veränderten Sound.

Sportauspuff für BMW d Diesel

Warum also doch einen Sportauspuff beim Diesel?

Ein Diesel-Sportauspuff bringt eben nicht den gewünschten Klangzuwachs. Aber für die Optik gelten die gleichen Kriterien wie bei einem Benziner. So kann mit den richtigen Endrohren und beispielweise Duplex-Look das Aussehen sportlicher werden.

Natürlich muss der Endtopf dafür nicht unbedingt ersetzt werden, aber der Endschalldämpfer ist ein Verschleißteil, so dass auch hier der Tausch irgendwann erfolgen muss. Wem die Optik erst einmal reicht, kann bei SUPERSPORT diverse Edelstahl-Endrohre auch einzeln bestellen.

Zudem ist die Haltbarkeit bei einer Edelstahlanlage eine andere als bei Stahl-Endschalldämpfern. Der Edelstahl ist durch die Verwendung einer Stahllegierung vor Witterungseinflüssen besser geschützt und daher weniger anfällig für Korrosion. Bei SUPERSPORT verwenden wir hochwertigen 1.4301 Edelstahl als Material.

Bei einem Dieselfahrzeug kann eine Sportauspuffanlage durchaus sinnvoll sein, wenn man die Optik und Haltbarkeit in die Überlegungen einbezieht. Ein großartig verändertes Abgasgeräusch sollte indes nicht erwartet werden. Wer sich für ein Dieselfahrzeug entscheidet, sollte sich daher lieber am bärigen Drehmoment, sparsamen Verbrauch und der Langlebigkeit des Motors erfreuen.

 

Tuning unseres Dienstwagens BMW 1er E82 Coupé

Wir stehen auf schöne Autos, keine Frage. Immerhin ist das unser Metier. Als Dienstwagen haben wir seit drei Jahren einen BMW 118d Coupé, das für unsere Fahrten zur Verfügung steht. Verbaut war ein Sportfahrwerk von SUPERSPORT mit einer Tieferlegung um 50/35 Millimeter. Zudem hatte das 1er Coupé eine Duplex-Abgasanlage aus Edelstahl mit schwarz beschichteten Endrohren.

Im Rahmen der Essen Motor Show 2013 zeichnete sich ab, dass wir ein zusätzliches Fahrzeug am Stand benötigen würden. Neben dem Audi R8 4.2 FSI und dem Mercedes-Benz CLK Cabriolet sollte also der kleine E82 mitfahren.

BMW E82 Coupé Sportfahrwerk

Nun weiß jeder, dass die Motor Show in der Branche das jährliche Highlight ist. Mit dem bisherigen Look – wenn auch elegant und sportlich – hätte man in Essen gar nicht auftauchen müssen. Also mussten die Kollegen aus der Werkstatt zwei Wochen vor der Messe an den BMW ‘ran…

Zuerst wurde die Karosserie gestrippt und Kotflügel, Motorhaube, Front- und Heckstoßstange sowie Schweller mit einem Widebody-Kit von PriorDesign ersetzt. Die gute Qualität des Bodykits erforderte keine umfangreichen Nacharbeiten.

Insofern konnten das Coupé bald zum Lackierer geschickt werden. Im Gegensatz zum Folientrend hatten wir uns entschlossen, den Wagen in „Teakbrown Metallic“ aus dem Audi-Programm lackieren zu lassen.

Prior Bodykit PD M1 für BMW 1 E82 E88

Die M1-Optik stand dem Wagen nicht schlecht. Zusammen mit dem neuen Lack konnte man schon erkennen, wie der Wagen später wirken würde. Alle Anbauteile wurden in schwarz glänzend lackiert, um einen ordentlichen Kontrast zu erzielen. Zudem wurden die Heckleuchten dunkel lasiert, um besser in das Farbschema zu passen.

Mit der Wahl der Felgen steht und fällt das Tuningkonzept eines Fahrzeugs. Man kann viel richtig, aber auch viel falsch machen. Aufgrund guter Erfahrung haben wir uns für die KV1 von mbDESIGN entschieden. Die „Deep Concave Black“ in 20 Zoll betonen die enorme Breite des BMW noch einmal besonders.

Gewindefahrwerk Black Evolution BMW E87 E82 E88

Das Sportfahrwerk hatten wir inzwischen ersetzt mit einem Gewindefahrwerk von SUPERSPORT. Unsere Serie „Black Evolution“ hat den BMW E82 um 65 Millimeter tiefergelegt. Der geprüfte Verstellbereich liegt bei 35-65 Millimeter, so dass man auch wintertauglich fahren kann. Das Schraubfahrwerk ist übrigens auch für alle anderen 1er BMW (E87, E88) erhältlich.

Zusätzlich haben wir hauseigene Spurverbreiterungen aus Aluminium montiert. Vorne wurden 20 Millimeter je Achse und an der Hinterachse 30 Millimeter verschraubt. Die SUPERSPORT-Spurplatten sind schwarz eloxiert für eine dezente Optik und einen besseren Korrosionsschutz.

Sportauspuffanlage aus Edelstahl für BMW 1er E87 E82 E88

Zeitgleich wurde eine Auspuffanlage geschweißt, die aus 4301 Edelstahl und mit vier Endrohren sehr potent aussieht. Immerhin handelt es sich um einen BMW im M1-Look. Leider kann bei einem Diesel nicht viel an Sound herausgeholt werden, insofern bietet der Sportauspuff vielmehr eine schicke Optik und die längere Haltbarkeit des Edelstahls. Die Endrohre der Variante N4 wurden schwarz beschichtet, um dem Farbkonzept des BMW zu entsprechen.

Im Innenraum wurde das Lenkrad mit Alcantara bezogen und durch weiße Ziernähte abgesetzt. Ansonsten war das Interieur bereits mit Leder ausgestattet und ausreichend komfortabel, so dass wir hier wenig machen mussten.

BMW 1er Coupé Tuning mit Fahrwerk und Diesel-Sportauspuff

Der Wagen fuhr am Donnerstag, vor Eröffnung der Messe, nach Essen. Das Fahrverhalten war ordentlich, die lange Distanz zwischen Berlin und Essen konnte mit dem Gewindefahrwerk Black Evolution gut ausgehalten werden. Das Ansprechverhalten der Federn war sehr fein, die Dämpfung sportlich-straff. Nach über 550 Kilometern kamen wir entspannt an, was bei einer Tieferlegung um 65 Millimeter nicht selbstverständlich ist. Aber das Black Evolution konnte wieder einmal seine positiven Eigenschaften unter Beweis stellen.

Das einzige, woran man sich auf der Fahrt gewöhnen musste, waren die vielen Blicke auf der Autobahn – und die vielen verwunderten Gesichter auf dem Rastplatz, wenn aus dem vermeintlichen BMW M1 nur Dieselsound kam…

Alles in allem war das BMW E82 Coupé auf der Essen Motor Show ein großer Erfolg und zog viele bewundernde Blicke auf sich. Wir freuen uns über die positiven Reaktionen und hoffen, dass ihr an dem kleinen Coupé genauso viel Spaß hattet wie wir!

 

Actionfights bei der 5. XMAS Fight Night in Spergau

Manchmal müssen es nicht die ganz großen Herausforderungen sein, um in den Ring zu steigen. Im traditionellen Muay Thai geht es darum, zu kämpfen. Gegen unbekannte Gegner der gleichen Gewichtsklasse. Je öfter, desto besser. Nur dann können die trainierten Bewegungsabläufe, beispielsweise ein Spinning Elbow oder ein Kick zum Kopf, so eingesetzt werden, dass sie beim Gegenpart ihre volle Wirkung entfalten.

So sieht Thomas Berger von der Sok Chai Kampfsportschule in Berlin-Moabit die Teilnahme seiner erfolgreichen Nachwuchstalente. In den Startlöchern für die 5. XMAS Fight Night in Spergau am Samstag, den 14. Dezember 2013 stehen abermals Daniel Tex und der 22-jährige Sergej aus Moldawien, der zuvor schon im Kickboxen einige Erfolge hatte.

Im K-1-Superfight trifft Daniel Tex auf seinen Widersacher Aleksandar Petrov. Beide Sportler werden sich nichts schenken, aber ordentlich austeilen. Sergeij trifft in Spergau auf Michael Stölzer, der ebenfalls einige gute Erfolge vorzuweisen hat. Wir sind gespannt…

Erst vor gut 14 Tagen zeigten die beiden beim „Kings of the Kings“ in Magdeburg was Sache ist und bewiesen ein souveränen Kampfstil. Beide Kämpfer möchten nun wieder einige Treffer ins Ziel bringen und damit eine Steilvorlage für die Golden Glory Veranstaltung am 8. Februar 2014 in Berlin hinlegen.

Die 5. XMAS Fight Night in Spergau bei Merseburg (Sachsen) findet am 14. Dezember 2013 um 18 Uhr statt. Wir wünschen dem Sok Chai-Team viel Erfolg!

5. XMAS Fight Night in Spergau/Merseburg bei Leipzig

Sok Chai Gym Berlin ist eine Kampfsportschule für die härteste Kampfsportart der Welt: Muay Thai. Thomas Berger und sein Team trainieren viele junge, talentierte Fighter für die Wettkämpfe. Die SUPERSPORT GmbH unterstützt das Sok Chai Gym, zum Beispiel mit Trainingsbekleidung. Im Blog berichten wir regelmäßig über Events und stellen die Kämpfer vor.

 

tuningXperience auf der Essen Motor Show 2013

100 Autos in Halle 1A – die feinsten Showcars aus Deutschland, Österreich, Belgien, Schweden und Frankreich. Im Rahmen der tuningXperience wurden auf der Essen Motor Show 2013 erstklassige Tuningfahrzeuge ausgestellt. Brancheninsider Sven Schulz von der Tuning Expo Saarbrücken war persönlich für die Fahrzeugauswahl zuständig. So konnte ein verdichteter Querschnitt der europäischen Tuningszene gezeigt werden.

Audi TT 8N Tuning tuningXperience 2013

Die Fahrzeuge, die bei der tuningXperience ausgestellt wurden, waren allesamt State of the Art. Bunte Drifter und JDM-Racer wie Nissan Silvia S14 und Skyline R35, amerikanische Muskelprotze wie 68er Camaro und Shelby Mustang, ein mit Airbags massiv gedroppter T2 Bulli oder Mercedes /8 sowie Komplettumbauten bei VW Golf I, Ford Escort und Audi TT – die tuningXperience zeigte, wie facettenreich Tuning heutzutage sein kann.

tuningXperience 2013 mit SUPERSPORT

Die Essen Motor Show möchte wieder dichter an der Szene sein. Mit der tuningXperience wurde der erste Schritt in die richtige Richtung gemacht. SUPERSPORT sponserte das Event zusammen mit anderen bekannten Tuningunternehmen. Einige der schönsten Showcars zeigen wir euch in diesem Artikel. Leider können wir hier nicht alle Fahrzeuge präsentieren, aber verdient hätten es alle!

Wer mehr erfahren möchte, kann auf Tuningsuche.de die restlichen Fahrzeuge bestaunen. Die Sonderausstellung war eine wirkliche Bereicherung für die Essen Motor Show. Insofern hoffen wir, dass die tuningXperience auch 2014 bei den Besuchern für viel Begeisterung und Spaß am Tuning sorgen wird.

VW Golf 1 Tuning tuningXperience 2013

BMW 135i Tuning E82 Essen Motor Show

VW Golf IV Tuning auf der tuningXperience 2013

Nissan Silvia S14 Tuning tuningXperience 2013

Volkswagen T2 Transporter Tuning tuningXperience 2013

Audi A6 Avant 4F Tuning tuningXperience 2013

VW Passat Variant 3BG Tieferlegung Essen Motor Show

1968 Chevrolet Camaro tuning experience 2013 in Essen

Audi TT 8N Tuning Motor Show Essen 2013