Alle Beiträge von Jens

PEUGEOT 307 DUPLEX ENDSCHALLDÄMPFER

Für unsere Peugeot 307 Fans, haben wir eine klassische Variante vom Duplex-Edelstahl-Endschalldämpfer mit 2x100mm Endrohr im Lieferprogramm.

Edelstahl Sportschalldämpfer Duplex PEUGEOT 307 Fließheck Typ 3*… Baujahr 08/00- Motor 1.4,1.6,2.0,2.0 16V,1.4HDi,1.6HDi,2.0HDi (Otto 55,65,66,80,100,103,130KW Diesel 50,66,79,80,100KW) mit EG-Zulassung

In beschriebener Variante ab 189,00€ lieferbar.

Gewindefahrwerk für Opel Astra J von Supersport

Supersport hat ein neues Gewindefahrwerk der Black Evolution-Serie für den Opel Astra (Typ J) im Sortiment, was die vierte Generation des Astra um 35-65 mm tieferlegt.

Natürlich entspricht das Gewindefahrwerk den StVZO-Bedingungen und kommt mit TÜV-Zulassung. Neben der satten Tieferlegug von bis zu 65 Millimetern bietet das Fahrwerk jede Menge Fahrspaß.

Das Supersport-Fahrwerk ist für alle Karosserievarianten erhältlich – ob Schrägheck mit zwei oder fünf Türen, den Kombi „Sports Tourer“ oder das sportliche Coupé Astra CC. Für jede Version lässt sich bei Supersport das passende Fahrwerk finden.

Opel Astra (Typ J) Gewindefahrwerk Black Evolution

Schwere Zeiten für den Opel Astra J

Mit Spannung wurde das Nachfolgemodell des Astra H erwartet. Die Zeiten waren turbulent: Bankenkrise, Abwrackprämie und die rasante Talfahrt des Mutterkonzerns General Motors waren keine besonders guten Voraussetzungen für das neue Volumenmodell.

Opel selbst war schon dabei, sich neu zu erfinden. Mehr Eigenständigkeit, flotteres Design und starke technische Innovationen sollte die Opelmodelle eigenständiger und vor allem fit für den Wettbewerb machen.

Auf der IAA 2009 in Frankfurt am Main wurde der neue Opel Astra J schließlich vorgestellt, im Dezember 2009 erfolgten dann die ersten Auslieferungen. Der Opel Astra Typ J sollte neue Käufergruppen überzeugen und die bisherigen Opelkäufer markentreu halten.

Du willst wissen, warum auf den Astra H kein Astra I folgte? Nun, während das Modell in der Entwicklungszeit noch als Astra „I“ tituliert wurde, schwenkte man später um zur Typenbezeichnung „J“. Das Opel-Marketing wollte ausschließen, dass der Großbuchstabe „I“ als eine „1“ missverstanden wird. Immerhin handelte es sich um die vierte Generation des Opel Astra, und nicht um die erste.

Tuning für den Opel Astra J

Seit 2015 wird die nächste Astra-Generation verkauft, und so kommt der Typ J in ein Alter, wo optisch gerne etwas nachgeholfen wird: Tuning ist angesagt!

Für Fans der gepflegten Tieferlegung hat Supersport ein Gewindefahrwerk entwickelt, das den Opel Astra J um bis zu 65 Millimeter absenkt. Das Fahrwerk der Black Evolution-Serie ermöglicht auch beim Opel Astra eine stufenlose Verstellung, so dass Alltagstauglichkeit und Stance an die individuellen Vorstellungen angepasst werden können.

Das Fahrverhalten ist beim Black Evolution besonders auf Komfort getrimmt. So erfolgt das Einfederverhalten sehr sensibel, das Fahrwerk spricht schnell an und liefert einen sehr guten Fahrkomfort.

Anders als brettharte Fahrwerke, bei denen nach wenigen tausend Kilometern alles zu scheppern beginnt, bietet das Black Evolution eine wirklich entspannte Fahrt.

Fahrkomfort und Sportlichkeit

Der durch unsere Kunden oft bestätigte Fahrkomfort ändert jedoch nichts an der Sportlichkeit des Fahrwerks. Durch die Tieferlegung bekommt der Opel Astra J nämlich trotzdem einen direkteren Kontakt zur Straße.

Die Roll- und Wankbewegungen der Karosserie werden durch den tieferen Schwerpunkt deutlich vermindert. Das beeinflusst die Beschleunigung, die Kurvengeschwindigkeit und das Bremsverhalten sehr positiv und macht vor allem mehr Spaß!

Wenn dir die Tieferlegung zu groß ist oder wenn die Einstellbarkeit des Fahrwerks einfach nicht nötig ist, findest du bei Supersport übrigens auch ein Sportfahrwerk für den Opel Astra (Typ J).

Das Opel Astra Gewindefahrwerk im Überblick:

  •  Federn und Dämpfern für sportliches Handling abgestimmt
  •  hochwertiges Zwei-Rohr-Dämpfungssystem
  •  Spezialbeschichtung für lange Haltbarkeit
  •  individuelle Höhenverstellung im eingebauten Zustand möglich
  •  robustes 3 mm Trapezgewinde an den Federbeinen
  •  Made in Germany

Das Gewindefahrwerk für den Opel Astra J kann bei allen Supersport-Händlern bestellt werden oder ist direkt im Tuningshop von Supersport erhältlich. Mehr Informationen bekommst du hier:

www.supersport.de/opel-astra-j

 

Tieferlegung für Audi A6 und A7 mit Federteller

Drop it like it’s hot: Der hochwertige Tieferlegungsfederteller für Audi A6 und A7 bringt im Handumdrehen 12 Millimeter zusätzliche Tieferlegung. Mit ausreichend Federvorspannung, können die Audi-Federteller gut mit allen Tieferlegungsfedern kombiniert werden.

Aber auch dem serienmäßigen S-Line-Fahrwerk bekommen die 12 mm zusätzliche Tieferlegung gut. Dabei bleibt das Originalfahrwerk der S-Line-Modelle unverändert, nur der Federteller wird gegen den von Supersport ausgetauscht.

Großer Vorteil: Der Nachrüst-Federteller verringert nicht den Federweg. Zudem ist es preislich kaum möglich, einen Audi günstiger tieferzulegen.

Federteller für Tieferlegung von Audi A6 A7 (4G)

Tieferlegung auch für Audi A4/A5 und Audi Q5

Federteller sind ein einfaches, doch effektives Mittel zur Tieferlegung. Speziell für den Audi A6 und A7 (Typ 4G) ist der Federteller FT013 entwickelt worden, der die Vorderachse 12 Millimeter tieferlegt.

Neben Audi A6 und A7 (4G) lassen sich die verwandten Modelle Audi A4/A5 (Typ B8) sowie der SUV Audi Q5 (Typ 8R) tieferlegen. Gerade beim Audi Q5 bringt die Keilform eine schnelle optische Verbesserung und viel Aufwand.

Auf dem Papier hören sich 12 Millimeter nicht viel an – es sorgt aber für die dynamische Keilform, die beim Fahrwerkstuning unverzichtbar ist. Eine Gummilippe sorgt für Passgenauigkeit und macht aus dem Federteller ein probates Tuningmittel.

Tieferlegungsfederteller SUFT013 erhältlich für:

Der Einbau der Federteller ist schnell vollzogen und wird mit dem mitgelieferten Gutachten nach § 19.3 StVZO auch bei den Kollegen von TÜV und Dekra zum Kinderspiel. Erhältlich ist das bewährte Tuningprodukt für diese Audi-Modelle:

  •  Audi A4 (B8) ab Baujahr 11/2007
  •  Audi A5 (B8) ab Baujahr 05/2007
  •  Audi A6 IV (4G) ab Baujahr 03/2011
  •  Audi A7 (4G) ab Baujahr 07/2010
  •  Audi Q5 (8R) ab Baujahr 09/2008

Link zum Tuningshop: www.supersport.de/SUFT013

 

Tieferlegung für BMW 5er (F10/F11) mit Federtellern

Der BMW 5er ist nach Ablösung des exzentrischen Chris Bangle-Designs wieder zu einer eleganten, sportlichen Limousine geworden. Die typischen BMW-Eigenschaften wie Sportlichkeit, Fahrdynamik und Zuverlässigkeit blieben natürlich erhalten.

Für die 5er-Serie vom Typ F10/F11 hat Supersport einen Tieferlegungsfederteller entwickelt, der die Vorderachse 12 Millimeter tieferlegt. Ein ideales Mittel, um ohne großen Aufwand oder Kosten dem BMW eine sportliche Keilform zu verpassen.

Solange ausreichend Federvorspannung gegeben ist, lassen sich die Tuningfederteller mit Sportfedern gut ergänzen. Ein Beispiel für einen tiefergelegten BMW F10 mit Tieferlegungsfedern und Federtellern hatten wir in diesem Blogartikel bereits gegeben.

Neben der BMW 5er-Limousine (F10) und dem 5er-Touring (F11) eignet sich der neue Tieferlegungsfederteller von Supersport auch für andere Modellreihen. So profitieren auch die BMW 6er (F06, F12, F13) und der große BMW 7er (F01 und F02) von der zusätzlichen Tieferlegung an der Vorderachse.

Tieferlegung BMW F10/F11mit Supersport Federteller

Supersport-Federteller für BMW F10/F11

Der Federteller SUFT014 bringt bei allen genannten BMW-Modellen ohne großen Aufwand 12 Millimeter Absenkung für eine sportlichere Optik. Ein TÜV-Gutachten nach §19.3 StVZO befindet sich in Vorbereitung. Für folgende Modelle ist der Tieferlegungsfederteller konzipiert worden:

  • BMW 5er (F10,F11) und M5
  • BMW 6er (F06,F12,F13) und M6
  • BMW 7er (F01,02) ohne EDC/DDC

Link zum Produkt: www.supersport.de/SUFT014