Spannender Herbst 2013 für die Sok-Chai-Kämpfer

Die Sok-Chai-Gym in Berlin hat 2013 noch einiges mit seinen Muay-Thai-Kämpfern vor. Trotz der heißen Sommertage laufen in der Berliner Thaiboxschule die Vorbereitungen schon intensiv mit einem harten Training an. Denn natürlich wolle man fit sein, wenn in diesem Herbst das Kräftemessen in den Wettkämpfen losgeht, so Thomas Berger.

Auf Bergers Plan stehen Events wie die „Golden Glory Nights“ in der Hauptstadt am 24. August, gefolgt von der Merseburger Fight Night am 5. Oktober und die legendäre „Fight to Fight“ am 2. November in Halle. Wer die Fäuste ballen wird, steht noch nicht exakt fest. Das hänge von der aktuellen Kondition des jeweiligen Kämpfers ab.

An vorderster Front stehen Daniel Tex und Michael Lorenz, die es auf jeden Fall mit der restlichen Republik aufnehmen möchten. Beide sind, was ihre Zähigkeit und Kampfrekorde angeht, keine unbeschriebenen Blätter auf dem Parkett des Kampfsports.

Sok-Chai-Gym-Berlin-Sparring-Training

Trainer und Gym-Leiter Thomas Berger ist fortwährend auf Talentsuche. Unter seinen Schülern sieht er weitere, vielversprechende Talente. Zusammen mit seinem Co-Trainer Carsten Kwiatkowski, der als Betreuer in der Sok-Chai mit ihm eng zusammenarbeitet, hat er einen Blick dafür, wer Potenzial für eine Kampfsportkarriere hat.

Thomas Berger: „Wer in der Sok-Chai in Berlin trainiert, habe auf jeden Fall die Chance, dass Fähigkeiten frühzeitig entdeckt, gefördert und professionell entwickelt werden.“ Wir wünschen den Kämpfern viel Erfolg für die kommenden Events!

Sok Chai Gym Berlin ist eine Kampfsportschule für die härteste Kampfsportart der Welt: Muay Thai. Thomas Berger und sein Team trainieren viele junge, talentierte Fighter für die Wettkämpfe. Die SUPERSPORT GmbH unterstützt das Sok Chai Gym, zum Beispiel mit Trainingsbekleidung. Im Blog berichten wir regelmäßig über Events und stellen die Kämpfer vor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.