Seat Mii Sportauspuff Endrohr

Sportauspuff aus Edelstahl für Seat Mii

Mit dem Mii ist Seat ein schicker Kleinstwagen gelungen, der sich insbesondere in den Städten Europas großer Beliebtheit erfreut. Neben dem attraktiven Exterieur überzeugen Wendigkeit, gute Verarbeitung und Komfort. Seit 201X steigen die Absatzzahlen daher stetig.

Da Seat ohnehin die sportliche Marke im Volkswagen Konzern ist, kann man dem Mii durchaus noch mehr Sportlichkeit entlocken. Der kleinste Seat verträgt die Umbauten besser, als der eher biedere Konzernbruder Skoda Citigo. Neben einer Tieferlegung gehört besonders ein Sportauspuff zum Tuningprogramm.

Durch die extrem kurzen Abmaße hat der Seat Mii – wie auch seine Brüder VW Up und Skoda Citigo – keinen Endschalldämpfer. Der Mittelschalldämpfer reicht bei diesen Fahrzeugen aus, um den Sound des Dreizylinders zu dämpfen. Dennoch kann dem kleinen Seat ein sportlicher Look verpasst werden.

Seat Mii Endschalldämpfer und Endrohr

Durch Ersetzen des originalen Endrohrs bekommt der Mii eine potente Optik. Das Edelstahl-Endrohr von SUPERSPORT ersetzt das Originalteil und vermittelt so mehr Sportlichkeit. Der Klang bleibt gleich, da das Endrohr selbst keinen Sound erzeugen kann. Aber das Aussehen profitiert von dem größeren Durchmesser und dem polierten 4301 Edelstahl enorm.

Auf dem Bild sind übrigens auch die roten Tieferlegungsfedern sichtbar, mit denen der Seat Mii um 30/35 Millimeter tiefergelegt werden kann. Die Tieferlegung funktioniert mit den originalen Stoßdämpfern problemlos.

Durch den abgesenkten Schwerpunkt wird das Fahrverhalten sportlicher, da die Kurvenlage und das Brems- sowie Beschleunigungsverhalten verbessert werden. Nick- und Wankbewegungen der Karosserie werden dadurch weitgehend reduziert.

Wenn also der eigene Seat Mii aus der Masse hervorstechen soll, kann mit einem Endrohr aus Edelstahl eine Menge erreicht werden. Mit einer dezenten Tieferlegung, schönen Felgen und einer (Teil-)Folierung wird aus dem Mii schnell ein Hingucker, der sich sehr angenehm fahren lässt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.