PriorDesign Tour nach Monaco 2014

SUPERSPORT on Tour in Monaco 2014

Einmal im Jahr rufen die Tuner von Prior Design zur Monaco-Tour auf. In diesem Jahr fuhr SUPERSPORT mit und begleitete die gemeinsame Ausfahrt nach Monaco. Vom Prior-Firmensitz in Kamp-Lintfort fuhren am 16. April 2014 zwölf auf feinste getunte Sportwagen los, um auf dem schnellsten Weg nach Südfrankreich zukommen.

Natürlich überwog der Anteil der Fahrzeuge mit Prior-Widebody. Darunter waren ein BMW M6, ein Porsche Panamera und ein neuer Audi R8 im schwarz-goldenen Kleid. Passenderweise fuhr unser schwarzer Audi R8 mit. Wir hatten übrigens hier über die bevorstehende Monaco-Tour berichtet.

Audi R8 Tuning von PriorDesign auf Monaco-Tour

Natürlich waren alle Fahrzeuge keine Kostverächter und entsprechend stark motorisiert. Daher wurden so einige Tankstellen auf dem Weg von Kamp-Lintfort (Nordrhein-Westfalen) über die Schweiz und Frankreich bis nach Monaco angesteuert.

So konnte man neben dem Auto auch gleich Kaffee und Red Bull auftanken. Immerhin wurde ein Großteil der Strecke nachts gefahren, um die Ordnungshüter aufgrund soviel geballter Power nicht zu verschrecken.

PriorDesign und SUPERSPORT Tuning in Monaco 2014

Durch die auffällig lackierten und folierten Sportwagen in einer Kolonne wurde den Fahrern dennoch viel Aufmerksamkeit zuteil. Egal wo man hinkam, überall wurden die Smartphones herausgeholt und Fotos geschossen.

Auch durch den brachialen Sound einiger Wagen fiel man allerorts auf – sogar in dem Fürstentum Monaco, wo es an hochwertigen Sportwagen nun wirklich nicht mangelt. Einige der getunten Fahrzeuge hatten natürlich Auspuffanlagen von SUPERSPORT montiert, die ihrem Ruf mehr als gerecht wurden.

Monaco Tour 2014 mit SUPERSPORT und PRIOR DESIGN

Im Rahmen der Luxusgütermesse „TOP MARQUES 2014“ wurden Sportyachten angeschaut, die Formel 1-Strecke befahren und ausgiebig gegessen. Das Wetter war natürlich sonnig und warm, wie man es von Südfrankreich erwarten kann. Was sollen wir sagen? Wir hatten mit den Jungs um Andreas Belzek jede Menge Spaß!

Insgesamt wurden auf der Monaco-Tour über 4.000 Kilometer zurückgelegt. Nach den vier Tagen on the road waren wir dann zwar geschafft, aber auch glücklich über die gelungene Ausfahrt. Wenn es das nächste Mal heißt „Prior startet nach Monaco“ sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.