6. Merseburger Fight Night 2013 Daniel Tex

Daniel Tex siegt auf der 6. Merseburger Fight Night 2013

Am 5. Oktober 2013 fand die sechste Merseburger Fight Night statt. Für die Muay-Thai-Kämpfer der Sok Chai Berlin waren es harte und spektakuläre Duelle. Aber der Reihe nach…

Auf einem der größten Mix-Fight-Events in Deutschland wurden in der „Jahrhunderthalle Sperrgau“ insgesamt 17 spannende Begegnungen im Bereich Mixed Material Arts, Thaiboxen und Kickboxen geboten. Zwei Kämpfe davon bestritten die Talente der Berliner Thaiboxschule Sok Chai.

Dass die sechste Fight Night zeitgleich mit einer Fernsehübertragung im Schwergewicht stattfand, spielte keine Rolle. Vor rund 1.000 Besuchern traten die beiden Sok Chai-Kämpfer Daniel Tex und Michael Lorenz in den Ring.

Muay Thai Kampfsportschule Berlin Mitte Moabit

Der 86 Kilogramm schwere Spandauer Daniel Tex traf auf Marc Schomburg und fackelte nicht lange. Zunächst war es zwar Schomburg, der in Kampf brillierte und dem die Treffer zielsicher gelangen. Der Leipziger holte mit einem eindrucksvoll kräftigen Schlag aus, und traf mit seinem Knie das Gesicht von Tex. Doch wenig später schlug Tex den zähen Gegner mit seinen eigenen Waffen. Bekannt dafür, andere in den Clinch zu nehmen, wiederfuhr Schomburg nun das gleiche Schicksal.

Mit einem spektakulär rückwärtsgewandten Ellbogen – einem „Back Elbow“ – wendete Daniel Tex das Blatt. In der dritten Runde bewiesen beide Kämpfer zwar gleichermaßen Durchhaltevermögen. Nachdem Tex den Leipziger jedoch mit einem weiteren „Back Elbow“ auf den Boden brachte, musste dieser angezählt werden. Tex besiegte Schomburg im Muay Thai so einstimmig nach Punkten.

6. Fight Night Merseburg 2013 mit Daniel Tex

Dass taktische Vorgaben den Gegner schwächen können, zeigte sich auch beim Kampf von Michael Lorenz. Der Sok-Chai-Kämpfer führte ein K-1 Duell gegen Alexsandur Petrov. Die erste Runde verlief für beide Seiten eher verhalten. Obwohl es Lorenz gelang, den Gegner defensiv auf den Boden zu bringen, zeigte dieser in der zweiten Runde wieder einen unerbittlichen Kampfgeist.

Michael Lorenz gelang es zwar nicht, seinen Kontrahenten vollständig in die Schranken zu weisen. Doch seine Fähigkeiten hat Lorenz eindrucksvoll beweisen können, berichtet Trainer Thomas Berger. So wurde keine Siegertrophäe ins heimische Berlin mitgenommen, aber zurück fuhr das Sok-Chai-Team hochzufrieden.

Sok Chai Gym Berlin ist eine Kampfsportschule für die härteste Kampfsportart der Welt: Muay Thai. Thomas Berger und sein Team trainieren viele junge, talentierte Fighter für die Wettkämpfe. Die SUPERSPORT GmbH unterstützt das Sok Chai Gym, zum Beispiel mit Trainingsbekleidung. Im Blog berichten wir regelmäßig über Events und stellen die Kämpfer vor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.