Bringt ein Sportauspuff für Diesel etwas?

Bringt ein Sportauspuff am Diesel einen besseren Sound?

In vielen Gesprächen werden wir gefragt, was ein Sportauspuff am Diesel bringt. Bekommen CDi, TDI, TDCi, JTDM, DCI und CDTi wirklich einen besseren Sound? Lohnt sich die Investition in einen Sportauspuff, wenn man einen Diesel fährt? In unserem Tuning Blog möchten wir gerne auf diese Frage eingehen.

Natürlich machen wir uns als Hersteller dazu viele Gedanken. Denn der Anteil an Dieselfahrzeugen ist in Deutschland sehr groß. Dies liegt zum einen an günstigeren Treibstoffkosten – die durch relativ hohe Subventionen entstehen – zum anderen am geringeren Verbrauch im Vergleich zu Ottomotoren.

Daher sind Dieselmotoren beliebt bei Vielfahrern und als Dienstwagen. Gerade aus den Flottenfahrzeugen großer Unternehmen kommen nach Ende der Leasinglaufzeit viele junge Dieselfahrzeuge auf den Markt, die dann in privaten Händen landen und den Anteil auch bei den Tuningfahrzeugen erhöhen. Volumenmodelle wie Audi A4 und A6, VW Golf und Golf Variant sowie diverse Opel und Ford haben bei den Zulassungen einen Dieselanteil von weit über 70 Prozent.

Da zum Tuning auch unbedingt ein kraftvoller sportlicher Klang gehört, ist die Nachfrage nach Sportauspuffanlagen genauso groß wie bei Benzinern. Nur, was bringt der Sportauspuff an einem Diesel?

Diesel Sportauspuff für Audi A6 A7 (4G)

Unterschiede beim Sound zwischen Benzin und Diesel

Was man als Sound bezeichnet, sind generell Schwingungen im Abgassystem, die durch das impulsartige Ausstoßen der Abgase erzeugt werden. Da die Drehzahlen beim Diesel erheblich geringer sind, kommen hier weitaus weniger Impulse beim Endtopf an. Ein Ottomotor sendet durch die zur Leistungsentfaltung benötigten höheren Drehzahlen wesentlich mehr Impulse in das Abgassystem, die dann als Geräuschkulisse wahrgenommen werden.

Der Dieselmotor ist aber nur effizient, wenn er aufgeladen wird. Daher kommen heutzutage fast ausschließlich Fahrzeuge mit Abgasturbolader auf den Markt. Der Turbolader verwandelt die Abgasimpulse aber in einen gleichmäßigen Luftstrom, und glättet die Impulse, die den Sound verursachen, zusätzlich. Aber auch bei den Saug-Dieseln (SDI) ist es schwer, einen vernünftigen Klang zu erzeugen.

Denn Otto- und Dieselmotoren arbeiten grundsätzlich nach einem anderen Prinzip. Ein Diesel fährt immer mit Luftüberschuss und der Kraftstoff wird dosiert eingespritzt. Das gibt es nun auch bei Benzinmotoren, zum Beispiel GDI von Mitsubishi oder FSI (Fuel Stratified Injection) von Volkswagen. Übrigens ist es auch bei turboaufgeladenen Benzinmotoren schwieriger, eine gute Abgasakustik zu erzeugen.

Ein Auspuff ist eben ein Schalldämpfer und kein Schallerzeuger. Es kann nur etwas weniger gedämpft werden, was akustisch angenehm ist und etwas stärker gedämpft werden, was eher ungeliebt ist.

Endschalldämpfer Sound beim Diesel

Kann man beim Diesel gar nichts an Sound herausholen?

Doch, auch bei einem Diesel bekommt man einen besseren Sound hin. Das ist aber konstruktiv erheblich aufwändiger und erfordert umfassende Maßnahmen. Bei Endschalldämpfern, die im Reflexionsverfahren konstruiert sind, lassen sich durch umfangreiche Berechnungen die Schallwellen des Abgasstroms verstärken.

Es gibt Dieselspezialisten, die diesen Aufwand betreiben und sich diesen Aufwand bezahlen lassen. Der Name Brabus fällt in diesem Zusammenhang häufig, wenn es um guten Dieselklang geht. Aber hier muss man berücksichtigen, dass das verbesserte Abgasgeräusch durch eine solche Sportabgasanlage mehrere Tausend Euro kosten kann – ohne Einbau.

Häufig kommt die Frage auf, ob man durch Ersetzen des Dieselrußpartikelfilters (DPF) den Klang verbessern kann. Aber das ist nicht empfehlenswert, da sich hierbei ganz andere Probleme auftun. Die Abgaswerte werden unterirdisch, die Sensoren spielen verrückt und der TÜV-Prüfer schüttelt den Kopf. Dazu kommt, dass alle paar Kilometer das Heck vom Ruß gesäubert werden muss – kein schöner Ausgleich für einen leicht veränderten Sound.

Sportauspuff für BMW d Diesel

Warum also doch einen Sportauspuff beim Diesel?

Ein Diesel-Sportauspuff bringt eben nicht den gewünschten Klangzuwachs. Aber für die Optik gelten die gleichen Kriterien wie bei einem Benziner. So kann mit den richtigen Endrohren und beispielweise Duplex-Look das Aussehen sportlicher werden.

Natürlich muss der Endtopf dafür nicht unbedingt ersetzt werden, aber der Endschalldämpfer ist ein Verschleißteil, so dass auch hier der Tausch irgendwann erfolgen muss. Wem die Optik erst einmal reicht, kann bei SUPERSPORT diverse Edelstahl-Endrohre auch einzeln bestellen.

Zudem ist die Haltbarkeit bei einer Edelstahlanlage eine andere als bei Stahl-Endschalldämpfern. Der Edelstahl ist durch die Verwendung einer Stahllegierung vor Witterungseinflüssen besser geschützt und daher weniger anfällig für Korrosion. Bei SUPERSPORT verwenden wir hochwertigen 1.4301 Edelstahl als Material.

Bei einem Dieselfahrzeug kann eine Sportauspuffanlage durchaus sinnvoll sein, wenn man die Optik und Haltbarkeit in die Überlegungen einbezieht. Ein großartig verändertes Abgasgeräusch sollte indes nicht erwartet werden. Wer sich für ein Dieselfahrzeug entscheidet, sollte sich daher lieber am bärigen Drehmoment, sparsamen Verbrauch und der Langlebigkeit des Motors erfreuen.

11 Gedanken zu „Bringt ein Sportauspuff am Diesel einen besseren Sound?“

  1. hallo, habe bei meinem seat ibiza bj.98
    1.9tdi nur einen endschalldämpfer bei meiner werkstatt meines vertrauens machen lassen, sonst ist alles noch orginal (kat, vorschalldämpfer) und ich behaupte der sound ist hammer für einen diesel, also sound beim diesel geht!!

  2. Help help help

    Suche für meinen insignia sports Tourer opc line einen neuen Auspuff nur ein Rohr links .
    Möchte besseren Klang erzeugen. Gehts da was?

    Diesel 2.0 l

    1. Hallo, vielen Dank für die Anfrage.

      Leider können wir Dir keinen passenden und „mit mehr Klangbild“ vorhandenen Schalldämpfer zum 2.0 Diesel Opel Insignia Sports Tourer anbieten.

      MfG
      Supersport

  3. Hi, würde gerne meinen Fiesta TDCI Bj. 2014 optisch aufwerten mit einem Endschalldämpfer oder einer gesamten Abgasanlage. Sound wäre nett aber kein K.O.-Kriterium. Gibt es dafür Lösungen?

    1. Hallo, hier können wir nur eine direkte Anpassung vor Ort Velten anbieten. Beim Sound wird es leider in der Modellreihe TDCI keine Verbesserung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.